Oh so weihnachtlich

Glühwein-Küchlein/ für Kinder auch als Kinderpunsch-Küchlein

20141206_130146

Hallo meine Lieben, ihr habt eine Weile nichts von mir gehört, dies lag zum einen daran, dass ich im Urlaub war und zum anderen daran, dass meine PC- und Webdesign-Kenntnisse nicht umfangreich genug sind, selbst auf Probleme mit Updates reagieren zu können.

Aber!!!! Dafür jetzt hier ein neues Rezept, passend zur Vorweihnachtszeit. Gelingsicher, schnell und recht einfach umzusetzen.

Die Küchlein sind supersaftig und sehr aromatisch.

Ihr benötigt für 24 Küchlein (wer weniger mag, kann die Mengen leicht herunterrechnen):

24 Förmchen in Muffingröße, hierbei ist es egal, ob ihr Mini-Guglhupf  verwendet oder anderes, wichtig ist nur, dass ihr darauf achtet, dass ihr sie wirklich gut aus der Form lösen könnt.

Ihr könnt das Rezept natürlich auch in einer großen Form backen, müsst da aber die Backzeit anpassen…hierbei hilft euch die Stäbchenprobe.

Den Backofen auf 175°C Umluft oder 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Zutaten:

100 g Zartbitterschokolade

200 g Butter oder Margarine

4 Eier

150 g Zucker

Abrieb einer unbehandelten Orange oder Orange-Back von Schwartau

3- 6 TL Zimt gemahlen (je nachdem, wie zimtig ihr es mögt)

180 g Mehl

70 g gemahlene Mandeln

1 P Backpulver

1 P Back-Natron (Tütchen)

50 g gehackte Zartbitterschokolade

380 ml Glühwein oder Kinderpunsch (zimmertemperatur)

Puderzucker zum Bestäuben.

Zuerst brecht ihr die 100 g Zartbitterschokolade in die Segmente auf und gebt sie zusammen mit der Butter in eine Schüssel. Schmelzt das Ganze im Wasserbad, aber lasst es nicht zu heiß werden.

Schlagt die Eier so lang mit dem Mixer oder der Küchenmaschine auf, bis eine dickliche sehr helle Masse entstanden ist und gebt dann den Zucker mit dem Zimt und dem Orangenabrieb dazu. Die Masse nochmals kräftig rühren.

Die geschmolzene Schokoladen-Buttermischung jetzt dazugeben und einrühren und langsam den Glühwein bzw. Kinderpunsch einfließen lassen.

Die Masse nur kurzvermischen.

Jetzt siebt ihr das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron und vermengt es mit den geriebenen Mandeln.

Diese Masse hebt ihr jetzt kurz, aber gründlich mit dem Schneebesen von Hand unter die flüssige Teigmasse.

Es ist richtig, dass dieser Teig recht flüssig ist.

Zum Schluss noch die gehackte Schokolade einrühren und alles auf die Förmchen aufteilen.

Ab damit in den Backofen und nach ca. 25 Minuten habt ihr die fertigen Küchlein.

20141206_130213

Wenn sie abgekühlt sind, bestäubt ihr sie mit dem Puderzucker oder wer mag rührt aus Kinderpunsch oder Glühwein und Puderzucker einen Guss an und übergießt sie damit. Eurer Fantasie möchte ich keine Grenzen setzen.

Auf jeden Fall schmecken die Teilchen super zu Punsch, Glühwein, Tee, heißer Schokolade, Kaffee oder was auch immer ihr euch vorstellen könnt.

Lasst euch dieses Vergnügen nicht entgehen.

Eure Nanna

Schreibe einen Kommentar