Nanna’s perfekte Muffins II

Nanna’s Schoko-Bananen-Muffins

Mein perfektes Muffinrezept geling auch in dieser Abwandlung garantiert..

Für 12 Muffins benötigt ihr

20151025_172246

Hilfsmittel:

Rührschüssel

Handrührer oder Küchenmaschine

Küchenwaage

Spritzbeutel

Muffinblech

Muffinförmchen

Zutaten:

160 g Zucker

1 Prise Salz

90 g weiche Butter

2 Eier Größe M

2 – 3 El Wasser

2 EL Backkakaopulver

160 g Mehl

80 ml lauwarme Milch

1 ¾ gestrichene TL Backpulver

1 sehr reife Banane

Und los geht’s. Vorteilhaft ist es, stellt ihr euch die abgewogenen und gemessenen Zutaten bereit und heizt den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vor. Bitte für Muffins nie die Umluftfunktion verwenden, da die Muffins damit unförmig und ungleichmäßig werden. Bestückt euer Muffinblech mit den Papierförmchen. Bei Nutzung einer Küchenmaschine bitte nicht den Schneebesen sondern den Rührer einsetzen.

20151025_170832

Verrührt die Butter mit dem Zucker und dem Salz in eine Rührschüssel zu einer weißcremigen Masse. Lasst nun die Eier einzeln nacheinander gut einrühren.

Vermischt das Mehl mit dem Backpulver. Nehmt bitte nicht mehr Backpulver, da dies die Muffins übersäuern und zu grobporig machen würde.

Rührt im Wechsel Mehl und Milch in die Masse.

Verquirlt das Kakaopulver mit dem Wasser bis ihr eine nutellaartige Creme erhaltet. Sollte das Wasser nicht reichen, fügt noch einen Löffel mehr hinzu. Rührt die Creme mit unter den Teig.

Must die Banane mit einer Gabel schön fein und gebt sie zum Teig.

Wenn alles gut vermischt ist füllt mithilfe des Spritzbeutels den Teig in die Förmchen. Schneidet dazu die Spitze bei etwa 1 cm ab. Füllt eure Förmchen ca. zu 2/3 bis maximal ¾ mit dem Teig und stukt euer Blech mehrere Male auf die Arbeitsplatte, damit sie der Teig gut verteilt.

Nun backt die Muffins für etwa 28 Minuten, aber prüft nochmals mit der Stäbchenprobe ob euer Herd die gleiche Zeit benötigt.

Der Teig ist so lecker, dass ich ihn fast so wegnaschen könnte. Ich muss mich immer so beherrschen und meiner Familie auf die Finger klopfen 😉

Lasst die Muffins etwa 10 Minuten  im Blech abkühlen und setzt sie anschließend zum kompletten Auskühlen auf ein Auskühlgitter.

Wenn Euer Gebäck vollends abgekühlt ist könnt ihr sie genießen oder verzieren oder zu Cupcakes verzaubern.

Viel Spaß.

Eure Nanna

Schreibe einen Kommentar