Herzhafte Fälschung

Falsche Pizzarosen

Lang hats gedauert, aber ich hatte einen wirklich guten Grund, denn unsere Hochzeit brauchte unsere ganze Aufmerksamkeit.

Jetzt fange ich mit ganz kleinen Dingen wieder an.

20170819_193414

Was benötigt ihr?

Hilfsmittel:

Muffinblech und Muffinförmchen normale Größe für 12 Stück, (ich hatte noch feste Papierförmchen)

1 Messer

Zutaten:

1 Rolle meines heißgeliebten Blätterteiges

Etwas BBQ-Sauce, oder Ketchup, oder Frischkäse

Einfache Salami in Scheiben, oder Kochschinken oder ähnlichen Aufschnitt…halt was grad da ist, oder weg muss

Scheibenkäse, möglichst dünne Scheiben

20170819_182350

Die Idee kam mir, als ich neulich für einen Polterabend ein wenig Fingerfood vorbereitet habe und im Kühlschrank noch ein paar Reste darauf warteten, sinnvoll verzaubert zu werden.

Bereitet zuerst das Muffinblech vor und setzt die Papierförmchen ein. Heizt den Backofen auf 200° C Heißluft vor.

20170819_183003

Rollt nun den Blätterteig auseinander und teilt ihn parallel zur kürzeren Seite in 12 in etwa gleichmäßige Streifen.

20170819_182323

Streicht nun auf jeden Streifen etwas BBQ-Sauce oder eben das, wofür ihr euch entschieden habt.

20170819_182739

Schneidet die Salami oder den Aufschnitt in ca 2 cm breite Streifen und legt sie so auf die Streifen, dass sie an der oberen Kante leicht überstehen. Die letzten 2 cm des Streifens sollten freibleiben.

20170819_182832

Schneidet auch den Käse in 2 cm breite Streifen und legt ihn so, dass er mit der unteren Kante des Blätterteigs abschließt und nicht übersteht. Auch hier hört ihr bitte 2 cm vor Schluss auf.

20170819_182917

Wichtig ist, dass ihr jeden Streifen nacheinander belegt und rollt.

Rollt nun den Streifen schön eng auf und setzt das Röschen ins Papierförmchen. Wenn alle Röschen verteilt sind, ab mit dem Blech in den Backofen und warten.

20170819_182942

20170819_183038

20170819_184616

Nach ca. 20 Minuten, evtl etwas länger, sollte der Blätterteig schön gebräunt sein und dann sind die leckeren Teilchen fertig. Der Duft ist schon Hammer, aber der Geschmack, wenn ihr reinbeißt und der Blätterteig so schön rösch zerblättert, mit der knusprigen Salami….Hmmmm…mega. Ihr könnt sie heiß, warm, lauwarm, oder kalt essen, egal wie, sie sind superlecker und ihr könnt sie prima vorbereiten.

20170819_193039

20170819_193109

Probierts aus!

Eure Nanna

Schreibe einen Kommentar